Kunden

Kunden.
Investmentfonds und Finanzgruppen, für die ich Gutachten erstelle oder bei Transaktionen unterstütze, werden immer auf ein fertiges Programm konzentriert und erhalten somit einen klaren Weg für ihre Investitionen.
Privatkunden sind in der Regel auf der Suche nach günstigen und komfortablen Bedingungen. Daher empfehle ich privaten Anlegern an erster Stelle die Bestimmung ihrer Position:
Sind Sie ein Hobby- oder Profi Investor?
Wählen Sie einen professionellen Berater, der ein Portfolio unter Berücksichtigung der zukünftigen Dynamik und Entwicklung der Märkte für Sie erstellt. Sie sollten Investitionen mit minimalen Risiken machen.
Bei Anlagen können Sie sich auf die wichtigsten Kriterien konzentrieren – die genaue Dauer der Investition, die Höhe der Investition, Risiken und eine Analyse. Zwischen dem Hobby- und dem Profi Anleger gibt es signifikante Unterschiede in Hinblick auf den Umfang der Investitionen und die Risiken.  Ein Hobby Anleger investiert nicht mehr als 125 Tausend Euro in ein Objekt und ist durch staatliche Leistungen abgesichert. Ein professioneller Anleger hingegen investiert mehr als 125 Tausend Euro und sorgt selbst für die Sicherheit seiner Anlage.
Für meine Kunden bereite ich ein Programm vor in dem die Risiken reduziert werden, indem ein Anlageprodukt durch eine Bank oder Finanzgruppe teilfinanziert wird. Der Erwerb wird durch professionelle Fachleute unterstützt.